AUSSTELLUNG: so nah ... so fern ... Zwischenwelten

18.08.2019, 11:15–18:00

Malerei in Acryl
Meike Becker-Khalfaoui

Das zentrale Thema ihrer Malerei definiert die Künstlerin als „Zwischenwelten“, als seelische  Räume oder Aufenthaltsorte, die sich zwischen Himmel und Erde bewegen.

Ihre Bildsprache der „Schicht- und Kratzmalerei“ lässt den Menschen im Kontext seiner Kultur- und Entwicklungsgeschichte, seine über Jahrhunderte eingraphierten Zeichen und Spuren erahnen. Das Geheimnisvolle, Neblige, Transzendente wird in der Komposition - insbesondere in der Oberflächenstruktur der Werke spürbar, wobei der letzte Schleier jedoch nicht gelüftet wird. Archetypisches und Symbolisches werden angedeutet - Verborgenes wird sichtbar. Der interessierte Betrachter der Werke wird auf Entdeckungsreise geschickt.

Lebensspur und Malspur sind unmittelbar miteinander verknüpft.

Nach zahlreichen Stationen in verschiedenen Ländern ( USA, England, Spanien, Tunesien, Russland,Türkei) und 21 Jahren in der Schweiz kehrte Meike Becker-Khalfaoui 2013 in ihre norddeutsche Heimat zurück, lebt und arbeitet in Oldenburg und ist seit 2013 Mitglied im BBKOldenburg.

Fragmente, Acryl auf Leinwand, 2013

Im Rückblick auf ihre Lebensgeschichte - so die Künstlerin - werden das Unterwegssein als Grenzgängerin zwischen den Kulturen und als Suchende, als Künstlerin und Gestalterin zum roten Faden des persönlichen Drehbuchs.

Kunst - Kulturen - reisen - malen - sich neu erfinden - Bilder - Spuren und Zeichen - aufbrechen - ankommen - bleiben - gehen - Ausstellungen - Brücken bauen - Religionen - Begegnungen - Nahes und Fernes - Verbindungen schaffen - andere künstlerisch begleiten ….

Diese Begriffe ziehen sich wie ein klar erkennbares Muster durch die Biografie der Künstlerin

Meike Becker-Khalfaoui, dipl. Grafikerin und dipl. Kunsttherapeutin, 1959 in Westerstede geboren und dort aufgewachsen, ist seit 1996 als frei schaffende Malerin tätig (regelmässige Ausstellungstätigkeit in Deutschland und der Schweiz).

Ort:

Güterschuppen Westerstede

Eintritt:

1,00 €

Eröffnung:

Sonntag, 18.08.2019, 11:15 Uhr

Öffnungszeiten:

Sonntag, 11:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch, 16:00 - 19:00 Uhr

bis zum 8.9.2019

Zurück