Lade Veranstaltungen

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senk­rechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi-Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sen­sationellen Naturaufnahmen in schwindel­erregenden Bildern. Herausgekommen ist das atem­beraubende und zugleich intime Portrait eines der ungewöhnlichsten Athleten unserer Zeit.

Der Film wurde 2019 in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ mit dem Oscar ausgezeichnet.

Beginn: 20:30 Uhr, Güterschuppen Westerstede
Dauer: 100 Minuten (FSK 6)
Eintritt: 7,00 €, ermäßigt 5,00 €